Der KaroAward zeichnet Direktvermarkter aus, die herausragende Social-Media-Profile betreiben.

Der Weg

JUL-SEP 2024
Direkt- und regionalvermarktende Höfe aus dem deutschsprachigen Raum bewerben sich in einer Kategorie per Online-Formular (Beginn und Ende der Bewerbungsfrist werden bald bekanntgegeben!).
Die Kategorien sind:
KATEGORIE
PRODUKT
Höfe, deren Produkte auf ihrem Social-Media-Profil im Vordergrund stehen. Eier, Öl, Fleisch, Gemüse,Milchprodukte etc.
KATEGORIE
GASTRONOMIE
Höfe, die vor allem ihr gastronomisches Angebot auf Social Media thematisieren wie Hof-Café, Catering, Imbiß etc.
KATEGORIE
ERLEBNIS
Höfe, die insbesondere Erlebnis-Dienstleistungen auf ihren Kanälen zeigen wie Alpaka-Tour, Koch-Kurs, Kinder-Event, Hof-Führung etc.
OKT 2024
Eine Jury wählt pro Kategorie drei Betriebe auf eine Shortlist und auch je Kategorie einen Gewinner.
NOV 2024
Die Shortlisten werden bekanntgegeben. Alle Shortlist-Betriebe erhalten Eintrittskarten zur Feierstunde auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.
JAN 2025
Die Gewinner werden im Rahmen einer Abendveranstaltung gekürt. Sie erhalten einen Preis, eine Urkunde und ein Präsent.

Warum KaroAward?

Erstens, weil in der Direktvermarktung meist irgendwo etwas kariert ist - Tischdecken, Deckel, Website-Hintergründe, ...

Und zweitens, weil ein Karo das Innere des Hashtags # bildet, der DAS Symbol für Soziale Medien ist.

Durch den KaroAward entsteht

WERTSCHÄTZUNG

Wahrnehmung und Sichtbarkeit guter Social-Media-Arbeit für Direktvermarktung und Anerkennung dafür

VORBILDFUNKTION

Inspiration und Motivation für Kolleginnen und Kollegen

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Beitrag zu landwirtschaftlicher Öffentlichkeitsarbeit insgesamt

NETZWERK

Vernetzung und Stärkung der Branche durch ein übergreifendes Netzwerk regional aktiver Direktvermarktungs-Höfe

Landwirtschaftliche Öffentlichkeitsarbeit wertschätzen

Der KaroAward wertschätzt diejenigen Betriebe und holt sie auf die Bühne, die besonders gekonnt in den Sozialen Netzwerken für ihren Betrieb und damit für die gesamte Branche werben. Direktvermarkter sind so nahe am Verbraucher wie sonst kaum jemand in der Landwirtschaft und durch den Austausch zwischen ihnen entstehen beidseitig neue Einsichten.

Social-Media-Höfe prägen als direkte Kommunikatoren und Multiplikatoren vor Ort, aber eben auch online das Bild, das Menschen von der Landwirtschaft haben. Damit leisten sie einen erheblichen Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit der gesamten Agrarbranche.

Gemeinsam Ärmel hochkrempeln

Direktvermarktung und regionale Vermarktung sind in den letzten Jahren stetig gewachsen: Während der Covid-Lockdowns und Co. stiegen die Umsätze rasant; durch Ukraine-Krise und Inflation erfolgte ein Dämpfer; langfristig weisen die Zahlen nach oben. Gerade in der aktuellen Lage der eher gemischten Gefühle ist es wichtig, anzupacken.

Gute Vorbilder bzw. Best Practices wie die Karo-Preisträger bieten Orientierung und motivieren.

Positives Umfeld

Social Media bedeutet kommunikativer Zeitgeist, Kreativität und Aktualität. Die Bewerberinnen und Bewerber sowie die Sponsoring-Partnerinnen und -Partner bekommen durch den KaroAward die Chance, sich inmitten guter, fortschrittlicher Betriebe zu positionieren und eine positive Botschaft auszusenden:

Erfahrungsgemäß sind direkt-vermarktende Höfe, die auch digital unterwegs sind, sehr engagierte Unternehmen.

Die Ausgezeichneten treffen andere starke Kolleginnen und Kollegen – dies tut menschlich gut und wer weiß, welche ökonomische Innovationen und Kooperationen daraus entstehen.

Jury

Über die Gewinner entscheidet eine unabhängige, unparteiische Jury. Sie besteht aus Vertreterinnen und Vertretern von Fachmedien, Direktvermarktungs-Institutionen, Social-Media-Agenturen und relevanten Bereichen der Direktvermarktung.

Sponsoren

Der KaroAward wird getragen von Partnern aus relevanten Bereichen rund um die Direktvermarktung. Die Höfe und Sponsoren profitieren vom gegenseitigen Kontakt und stärken gemeinsam die Branche.
Melden Sie sich bitte gerne bei uns, wenn Sie interessiert daran sind, den Karo zu unterstützen! Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten auf dieser Seite.

Kriterien

Dem KaroAward geht es um die Kreativität, Qualität und Umsetzung der Auftritte - weil die Betriebe meist lokal verankert sind, spielt Reichweite eine untergeordnete Rolle.

Die genauen Prämierungskriterien sind derzeit in Bearbeitung und werden baldmöglich hier veröffentlicht.

Kontakt

KaroAward | Direktvermarktung auf Social Media

Heike Zeller
+49 (0)172 364 86 09
hallo@karo-award.com www.karo-award.com
Instagram Facebook TikTok
..........................
..........................
Impressum Datenschutz
Der KaroAward wird veranstaltet von:
aHEU - Regionale Vermarktungsstrategien
Schleißheimer Str. 229b
D-80809 München
post@aheu.bayern www.aheu.bayern
Die Bewerbungsphase hat noch nicht begonnen. Bitte später noch einmal versuchen.